Über den Verein

Eine offene Werkstatt für Cottbus und Umgebung

Was ist das FabLab Cottbus?

Wir sind technisch interessierte Profis und Laien, die sich eine demokratisch organisierte Werkstatt teilen. "fab lab" steht für fabrication laboratory (zu deutsch "Fabrikationslabor"). Bild: Arbeiten während des Repair Cafés Wir teilen zahlreiche Werkzeuge und Maschinen sowie das Wissen, wie sie eingesetzt werden. Und wir haben großen Spaß dabei! Dadurch möchten wir das Selbermachen fördern und die Freiheit im alltäglichen Umgang mit Technik stärken.

Was sind offene Werkstätten? "Offene Werkstätten sind Orte des Handwerks, der computergesteuerten Fertigungsverfahren und digitalen Technologien, die du mitgestalten und -nutzen kannst. Sie alle eint die Idee, Wissen, Werkzeuge und Maschinen, Technik und Materialien zu teilen."
Mehr

Was kannst du bei uns machen?

Du kannst an Workshops teilnehmen, selbst welche veranstalten oder einfach die Werkstatt nutzen und dich mit Gleichgesinnten austauschen. Die Werkstatt hat vier Bereiche: eine Holz- und Metallwerkstatt; ein Elektroniklabor, das das Löten und Ätzen von Platinen ermöglicht oder Messen mit Oszilloskop und Multimeter; ein 3D-Druck- bzw. CNC-Fräs-Bereich, wo 3D- und 2,5D-Modelle hergestellt werden können; sowie einen Ort zur Bearbeitung von Textilien, mit Nähmaschine und allem, was man sonst noch braucht. Eine Übersicht über unsere Werkzeuge und Maschinen findest du in unserer Inventarliste. Neben den Werkstattbereichen gibt es Platz zum arbeiten am Laptop, für gemeinsame Veranstaltungen und Deine laufenden Projekte. Für manche Geräte ist eine vorherige Einführung erforderlich.

Wo du uns findest

Walther-Pauer-Straße 5, 03044 Cottbus

Mitmachen

Du möchtest Teil unserer Werkstatt-Gemeinschaft werden, dich austauschen und die Werkzeuge sowie Maschinen nutzen? Dann werde Mitglied des FabLab Cottbus e.V.